David Hausknecht

Pianist


Der 1992 geborene Tschechische Pianist David Hausknecht erhielt seinen ersten Klavierunterricht bereits im Alter von sechs Jahren an der Prager Musikschule. Während seines anschließenden Klavierstudiums mit Prof. Frantisek Maly am Jan-Neruda-Gymnasium in Prag, erhielt er eine zusätzliche Ausbildung zum Dirigenten durch Jiri Smutny. Seit seinem 12. Lebensjahr Teilnahme an renommierten Meisterkursen für Klavier in der Tschechischen Republik (Prag, Tyn nad Vltavou), Deutschland (Meißen), Österreich (Reichenau) und Norwegen (Bergen, Stavanger) mit ergänzendem Privatunterricht durch Arkadi Zenziper und Jiri Hlinka.

Nach seinem Debüt 2006 mit Mozarts letztem Klavierkonzert KV 595 am Prager Rudolfinum mit der Tschechischen Philharmonie unter der Leitung des Dirigenten Zdenek Macal, folgte eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Prager Kammerorchester.

Ab 2011 studierte David an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Lilya Zilberstein, Theresa Leopold, Christoph Eggner, Avedis Kouyoumdjian und Stefan Mendl. Juni 2016 absolvierte er sein Klavierstudium mit dem Spezialgebiet Kammermusik (Klavierkammermusik) als Jahrgangsjüngster.

David Hausknecht ist erster Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe, u.a. Prag Junior Note (2004), Internationaler Carl Czerny Wettbewerb (2005), Virtuosi per musica di pianoforte (Usti nad Labem - 2007), sowie Preisträger des Dresdner Anton G. Rubinstein Wettbewerbs (2009) und des Brahms Wettbewerbs Pörtschach in den Kategorien Klavier-Solo und Kammermusik (2012 & 2013).

Sein Debüt auf CD folgte 2018 mit Werken von Leos Janacek auf dem originalen Flügel des Komponisten, restauriert durch das Klavieratelier Hecher, beim Label Schwechtenstein-Records.

David Hausknecht lebt und arbeitet in Wien, wo er u.a. als Lehrbeauftragter für Vokalbegleitung an der Universität für Musik und darstellende Kunst und die angeschlossene alljährliche Internationale Sommerakademie tätig ist.

Intensive künstlerische Zusammenarbeit mit dem Razumovsky-Quartett und der Societé du Chambre Razumovsky, weiters als Liedbegleiter renommierter Sänger u.a. KS Adrian Eröd, KS Artur Korn u.a. David Hausknecht ist außerdem offizieller Korrepetitor des Hilde Zadek Gesangswettbewerbes sowie des Projekts Youngstars for Youngsters Vienna und der Kammermusikkonzerte der Jungen Schubertiade Wien.